Zur Startseite

Stellenangebote

Die Stadt Riedlingen hat derzeit folgende freie Stellen zu besetzen:

Städtische Kindertageseinrichtungen

Erzieher/-innen /pädagogische Fachkräfte gemäß § 7 KiTaG (m/w/d)

Stadt Riedlingen
Landkreis Biberach

Die Stadt Riedlingen ist Träger von neun Kindertageseinrichtungen. Diese arbeiten in
einem aufgeschlossenen Team zusammen. Die freigestellte pädagogische
Gesamtleitung fördert und unterstützt die Einrichtungen bei ihrer Arbeit.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Voll- und Teilzeit

mehrere Erzieher/-innen /
pädagogische Fachkräfte gemäß § 7 KiTaG (m/w/d)

Ihr Profil
· eine Ausbildung als staatlich anerkannte/-r Erzieher/-in oder als pädagogisch qualifizierte Fachkraft gemäß § 7 KiTaG
·Freude, Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen
·Engagement in der konzeptionellen Weiterentwicklung und in der Zusammenarbeit mit den Eltern
·Reflexionsvermögen und Teamfähigkeit

Wir bieten
·leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD
·die Möglichkeit zur Fortbildung
·betriebliche Altersvorsorge (ZVK)

Sind Sie interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 26.03.2021 per E-Mail an
personalamt@riedlingen.de oder schriftlich an Stadt Riedlingen, Personalamt,
Marktplatz 1, 88499 Riedlingen.

Für einen ersten Kontakt und Austausch stehen Ihnen gerne Eva-Maria Moser,
Leiterin Hauptamt (Tel. 07371/183-31, emoser@riedlingen.de) sowie Pia Reich,
Leiterin Sachgebiet Bildung und Betreuung (Tel. 07371/183-64,
preich@riedlingen.de) zur Verfügung.

Die Bewerbungsgespräche sind für die KW 15 (14. April 2021) vorgesehen.

Praktikantenstellen Erzieher/in

Stadt Riedlingen
Landkreis Biberach

Die Stadt bietet auch im Kindergartenjahr 2021/2022 wieder

Praktikantenstellen zum / zur Erzieher/in
(Berufspraktikum im 4. Ausbildungsjahr – früher Anerkennungsjahr)

Berufsbild:
Erzieher/in ist ein verantwortungsvoller und sehr kreativer, staatl. anerkannter Beruf. Ihnen werden
Kinder bzw. Jugendliche anvertraut, die Sie auf ihrem Weg begleiten sollen zusammen mit Eltern,
Sozialpädagogen/innen und anderen Fachleuten.

Ausbildungsdauer:
- 4 Jahre

Voraussetzungen:
- Mittlere Reife, Fachhochschulreife, das Versetzungszeugnis in die 11. Klasse eines Gymnasiums
oder der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes

Ausbildungsablauf:
- Das für das 1. Ausbildungsjahr konzipierte Berufskolleg, welches an die Fachschule für
Sozialpädagogik angegliedert ist, sieht im Durchschnitt drei Tage Unterricht und zwei Tage pro
Woche schulisch betreute Praxis mit Kindern im Kindergarten vor. Der erfolgreiche Abschluss des
Berufskollegs für Praktikantinnen und Praktikanten ist Voraussetzung zur Aufnahme in die

- Berufsfachschule für Sozialpädagogik im 2. und 3. Ausbildungsjahr (z.B. Matthias-Erzberger-Schule Biberach, Bertha-Benz-Schule Sigmaringen)

- Im 4. Jahr erfolgt das einjährige Berufspraktikum in einem städtischen Kindergarten, in dem zu
erzieherischem Handeln mit Kindern angeleitet und Einblick in die verschiedensten pädagogischen
Konzepte gegeben wird.

Ausbildungsentgelt (ab 01.03.2019):
Das Entgelt als Anerkennungspraktikant/in richtet sich nach dem TVPöD und beträgt derzeit (ab
01.03.2019) 1.602,02 €.

Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
- Pia Reich, Sachgebietsleitung Bildung und Betreuung, Tel.: 07371/183-64,
e-Mail: preich@riedlingen.de
- Eva-Maria Moser, Leiterin Hauptamt, Tel.: 07371/183-31,
e-Mail: emoser@riedlingen.de

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis
26. März 2021 an die Stadtverwaltung Riedlingen, Personalamt, Marktplatz 1, 88499 Riedlingen.

Praktikantenstellen Kinderpfleger/in

Stadt Riedlingen
Landkreis Biberach

Die Stadt bietet auch im Kindergartenjahr 2021/2022 wieder

Praktikantenstellen zum / zur Kinderpfleger/in
(Berufspraktikum im 3. Ausbildungsjahr – früher Anerkennungsjahr)

Berufsbild:
Kinderpfleger/in ist ein staatlich anerkannter Beruf. Die Ausbildung befähigt dazu, in Einrichtungen öffentlicher und freier Träger, insbesondere als Zweitkraft im Sinne des Kindergartengesetzes, bei der Erziehung, Bildung, Pflege und Betreuung von Kindern mitzuwirken

Ausbildungsdauer:
- 3 Jahre

Voraussetzungen:
- guter Hauptschulabschluss

Ausbildungsablauf:
- Das 1. und 2. Ausbildungsjahr erfolgt in der Berufsfachschule für Kinderpflege (z.B. Matthias-Erzberger-Schule Biberach, Bertha-Benz-Schule Sigmaringen)
- Im 3. Ausbildungsjahr wird der Besuch der Berufsfachschule durch ein einjähriges berufsbezogenes Praktikum (Berufspraktikum) in einem städtischen Kindergarten begleitet, in dem zu erzieherischem Handeln mit Kindern angeleitet und Einblick in die verschiedensten pädagogischen Konzepte gegeben wird

Ausbildungsentgelt (ab 01.03.2019):
Das Entgelt als Anerkennungspraktikant/in richtet sich nach dem TVPöD und beträgt derzeit (ab 01.03.2019) 1.545,36 €.

Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
- Pia Reich, Sachgebietsleitung Bildung und Betreuung, Tel.: 07371/183-64,
e-Mail: preich@riedlingen.de
- Eva-Maria Moser, Leiterin Hauptamt, Tel.: 07371/183-31,
e-Mail: emoser@riedlingen.de

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis
26. März 2021 an die Stadtverwaltung Riedlingen, Personalamt, Marktplatz 1, 88499 Riedlingen.


Bundesfreiwilligendienst (BFD) / Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Kindergarten

Stadt Riedlingen
Landkreis Biberach

Die Stadt Riedlingen bietet jungen Menschen auch wieder im Kindergartenjahr 2021/2022 die Möglichkeit in einem städtischen Kindergarten im Rahmen eines

Bundesfreiwilligendienstes (BFD)

mitzuarbeiten.

Das BFD bietet:
· eine Chance seine Persönlichkeit und Kompetenzen weiterzuentwickeln,
·die Begegnung mit Menschen und das Erfahren von Gemeinschaft,
·die Möglichkeit, unsere Gesellschaft mitzugestalten,
·berufliche Orientierung und Kennen lernen von Berufsfeldern im sozialen Bereich

Während des BFD erhalten die Freiwilligen:

·Taschengeld,
·eine beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall Arbeitslosen- und Pflegeversicherung.

Die Absolvierung des Bundesfreiwilligendiensts dient in der Praxis oft als gute Referenz für den Einstieg in eine sozialberufliche Ausbildung.

Wenn Sie 16 Jahre und älter sind, Interesse und Freude am Umgang mit Menschen, im Besonderen mit Kindern haben und in ein pädagogisches Arbeitsfeld hineinschnuppern wollen, bewerben Sie sich bitte bis spätestens 30.04.2021 bei der Stadtverwaltung Riedlingen, Personalamt, Marktplatz 1, 88499 Riedlingen.

Nähere Infos können bei Frau Maier, Tel.: 07371/183-32, e-Mail:
jmaier@riedlingen.de, im Kindergarten „Regenbogen“ bei Frau Sollmann bzw.
Frau Reich, Tel.: 07371/923218, e-Mail: ulrike.sollmann@kiga-riedlingen.de bzw.
preich@riedlingen.de oder im Internet unter www.freiwilligendienste-rs.de
eingeholt werden.

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) - Joseph-Christian-Schule

Stadt Riedlingen
Landkreis Biberach

Die Stadt Riedlingen bietet jungen Menschen auch wieder im Schuljahr 2021/2022 die Möglichkeit in der Joseph-Christian-Gemeinschaftsschule im Rahmen eines

Freiwilligen sozialen Jahres (FSJ)
mitzuarbeiten.

Das FSJ bietet:
·eine Chance seine Persönlichkeit und Kompetenzen weiterzuentwickeln,
·die Begegnung mit Menschen und das Erfahren von Gemeinschaft,
·die Möglichkeit, unsere Gesellschaft mitzugestalten,
·berufliche Orientierung und Kennen lernen von Berufsfeldern im sozialen Bereich

Während des FSJ erhalten die Freiwilligen:
·Taschengeld,
·eine beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung.

Die Absolvierung des Freiwilligen Sozialen Jahrs dient in der Praxis oft als gute Referenz für den Einstieg in eine sozialberufliche Ausbildung.

Wenn Sie zwischen 16 und 27 Jahre sind, Interesse und Freude am Umgang mit Menschen, im Besonderen mit Kindern haben und in ein pädagogisches Arbeitsfeld hineinschnuppern wollen, bewerben Sie sich bitte bis spätestens 30.04.2021 bei der Stadtverwaltung Riedlingen, Personalamt, Marktplatz 1, 88499 Riedlingen.

Nähere Infos können bei Frau Maier, Tel.: 07371/183-32, e-Mail:
jmaier@riedlingen.de oder im Internet unter www.freiwilligendienste-rs.de
eingeholt werden.

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) - Kindergarten

Stadt Riedlingen
Landkreis Biberach

Die Stadt Riedlingen bietet jungen Menschen auch wieder im Kindergartenjahr 2021/2022 die Möglichkeit in einem städtischen Kindergarten im Rahmen eines

Freiwilligen sozialen Jahres (FSJ)

mitzuarbeiten.

Das FSJ bietet:
· eine Chance seine Persönlichkeit und Kompetenzen weiterzuentwickeln,
· die Begegnung mit Menschen und das Erfahren von Gemeinschaft,
· die Möglichkeit, unsere Gesellschaft mitzugestalten,
· berufliche Orientierung und Kennenlernen von Berufsfeldern im sozialen Bereich

Während des FSJ erhalten die Freiwilligen:
· Taschengeld,
· eine beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung.

Die Absolvierung des Freiwilligen Sozialen Jahrs dient in der Praxis oft als gute Referenz für den Einstieg in eine sozialberufliche Ausbildung.

Wenn Sie zwischen 16 und 27 Jahre sind, Interesse und Freude am Umgang mit Menschen, im Besonderen mit Kindern haben und in ein pädagogisches Arbeitsfeld
hineinschnuppern wollen, bewerben Sie sich bitte bis spätestens 30.04.2021 bei der Stadtverwaltung Riedlingen, Personalamt, Marktplatz 1, 88499 Riedlingen.

Nähere Infos können bei Frau Maier, Tel.: 07371/183-32, e-Mail: jmaier@riedlingen.de, im Kindergarten „Regenbogen“ bei Frau Sollmann bzw. Frau Reich, Tel.: 07371/923218, e-Mail: ulrike.sollmann@kiga-riedlingen.de bzw. preich@riedlingen.de oder im Internet unter www.freiwilligendienste-rs.de eingeholt werden.

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) - Realschule / St. Gerhard Schule

Stadt Riedlingen
Landkreis Biberach

Die Stadt Riedlingen bietet jungen Menschen auch wieder im Schuljahr 2021/2022 die Möglichkeit in einer Kooperation der Geschwister-Scholl-Realschule und der St.-Gerhard-Schule im Rahmen eines

Freiwilligen sozialen Jahres (FSJ)
mitzuarbeiten.

Das FSJ bietet:
· eine Chance seine Persönlichkeit und Kompetenzen weiterzuentwickeln,
· die Begegnung mit Menschen und das Erfahren von Gemeinschaft,
· die Möglichkeit, unsere Gesellschaft mitzugestalten,
· berufliche Orientierung und Kennen lernen von Berufsfeldern im sozialen Bereich

Während des FSJ erhalten die Freiwilligen:

·Taschengeld,
·eine beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung.

Die Absolvierung des Freiwilligen Sozialen Jahrs dient in der Praxis oft als gute Referenz für den Einstieg in eine sozialberufliche Ausbildung.

Wenn Sie zwischen 16 und 27 Jahre sind, Interesse und Freude am Umgang mit Menschen, im Besonderen mit Kindern haben und in ein pädagogisches Arbeitsfeld hineinschnuppern wollen, bewerben Sie sich bitte bis spätestens 30.04.2021 bei der Stadtverwaltung Riedlingen, Personalamt, Marktplatz 1, 88499 Riedlingen.

Nähere Infos können bei Frau Maier, Tel.: 07371/183-32, e-Mail: jmaier@riedlingen.de oder im Internet unter www.freiwilligendienste-rs.de eingeholt werden.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!