Zur Startseite

Herzliche Einladung zur Markungsputzete – wir freuen uns über jede helfende Hand!

Die Stadt Riedlingen möchte eine Markungsputzete durchführen und hat dazu das Stadtgebiet in sechs Bezirke eingeteilt. Ferner bildet jeder Ortsteil einen eigenen Bezirk.

Die entsprechenden Treffpunkte und Anlaufstellen, sind nachfolgend aufgeführt.

Bezirk:                                                  Treffpunkt:
Ober-und Unterried:                          Stadthallenareal
Westlich der Ziegelhüttenstraße:    Goldbronnenstraße (Gärtnerei)
Klinge I und Klinge II:                        Michael-Holzhay-Straße (Wiese)
Vogelberg und Industriestraße:    Joseph-Christian-Straße (Wendeplatte)
Eichenau und Mancherloch:             Gartenstraße (Kindergarten)
Innenstadt:                                          Parkplatz Rathaus

Ortsteil Daugendorf:                          Haldenrain (Gemeindehalle)
Ortsteil Grüningen:                            Parkstraße (Kindergarten)
Ortsteil Pflummern:                           Raiffeisenweg (Gemeindehaus)
Ortsteil Zell-Bechingen:                   Feuerwehrgerätehaus Zell


Die Ortsteile Neufra und Zwiefaltendorf haben bereits einen eigenen Sammeltermin und werden daher in diesem Jahr eigene Putzaktionen durchführen.

Für jeden Helfer liegen an der Putzete eine Sicherheitsweste und Handschuhe bereit.
Ferner erhält jeder Helfer nach getaner Arbeit ein kleines Vesper.

Um die Stadtverwaltung bei der Organisation zu unterstützen, bitten wir Sie, uns bis spätesten Freitag, den 18.10.2019, um 12 Uhr mitzuteilen, wo und mit wie vielen Personen Sie an der Markungsputzete teilnehmen werden. Bitte melden Sie sich hierzu beim Hauptamtsleiter Christian Simon, gerne auch per Mail an csimon@riedlingen.de.

Natürlich sind auch Kurzentschlossene herzlich willkommen.

Die Einteilung der einzelnen Trupps wird am 19.10.2019 vor Ort vorgenommen. Beabsichtigt ist, bis ca. 13:00 Uhr Müll zu sammeln und im Anschluss das Vesper auszuteilen.

Die Stadtverwaltung wird im Rahmen der Organisation der Putzete durch die Feuerwehr, das DRK und das THW unterstützt.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Vielen Dank!