Zur Startseite

Coronavirus - Aktuelle Informationen

Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg

Anzahl der Fälle, die sich derzeit im Stadtgebiet in häuslicher Quarantäne befinden

Stand 18.09.2020:

bestätigte Coronafälle: 0
bestätigte Kontaktpersonen: 1

Datenbasis bilden die vom Kreisgesundheitsamt Biberach gemeldeten Fälle, für welche die Stadt Riedlingen derzeit die Absonderung in sogenannte häusliche Quarantäne angeordnet hat. Die aktuelle Situation im Landkreis Biberach erhalten Sie über das Kreisgesundheitsamt:
https://www.biberach.de/


Sie waren im Urlaub? - Informationen für Reiserückkehrer


Ortspolizeibehörde Riedlingen:Telefon: 07371/183-34Mail: cschulze@riedlingen.de 


Pressemitteilungen


Bürgermeister Marcus Schafft zur aktuellen Lage

Videobotschaft

Offene Briefe


Corona-Warn-App

Die Corona-Warn-App hilft festzustellen, ob wir in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können Infektionsketten schneller unterbrochen werden. Die App ist ein Angebot der Bundesregierung. Download und Nutzung der App sind vollkommen freiwillig. Sie ist kostenlos im App Store >> und bei Google Play >> zum Download erhältlich.


Unterstützung und finanzielle Hilfen

Für Unternehmen

Innerhalb kürzester Zeit hat die Landesregierung von Baden-Württemberg in der Corona-Krise etablierte Angebote der Wirtschaftsförderung angepasst und zusätzliche Hilfsangebote für Unternehmen auf den Weg gebracht. Das Förderangebot für Unternehmen ist in der Broschüre auf einen Blick zusammengefasst.

Diese Broschüre wird laufend ergänzt und aktualisiert.

Für Eltern

Das Kultusministerium hat anbei zahlreiche weiterführende Links mit Informationen rund um Förder- und Hilfsangebote im Zusammenhang mit der Corona-Krise für Eltern zusammengestellt.

Für Sportvereine

Informationen über über Hilfen für Sportvereine finden Sie auf der Seite des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

Soforthilfe:
Das Land Baden-Württemberg hat 11,635 Millionen Euro für die „Soforthilfe Sport“ bereitgestellt. Ab sofort und bis zum 30. November können WLSB-Mitglieder hier in einem unbürokratischen Verfahren Notfall- und Liquiditätshilfen beantragen.

Für Künstler

Informationen über Soforthilfen für Künstlerinnen und Künstler in Baden-Württemberg finden Sie auf der Seite des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst.


Rathaus - Wir sind für Sie da

Dienstleistungen im Rathaus sind nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung sind wieder persönlich für Sie da. Bitte vereinbaren Sie hierfür telefonisch oder per Mail einen Termin bei Ihrem jeweiligen Ansprechpartner. Bitte tragen Sie bei Ihrem Termin eine Alltagsmaske.

Zentrale: 07371 / 183 - 0


Geschlossene städtische Einrichtungen

Bis auf Weiteres sind folgende städtische Einrichtungen geschlossen:

  • Eingeschränkte Öffnung der städtischen Turn- und Sporthallen für den Schul- und Vereinsbetrieb ab 14. September
    Ab Montag, den 14. September, sind die städtischen Turn- und Sporthallen für die Schulen und Vereine wieder eingeschränkt für Trainings- und Übungszwecke geöffnet.
    Die Stadtverwaltung bittet alle Vereine die Nutzung vorab beim städtischen Liegenschaftsamt, Marc Bode, unter der Telefonnummer Tel. 183-42 oder per Mail an mbode@riedlingen.de anzuzeigen. Dabei sollten der Name der Nutzergruppe, die Halle, die Nutzungszeit sowie Kontaktdaten (Telefon und E-Mail) eines Ansprechpartners angegeben werden.
    Für die Nutzung gelten die Bestimmungen der Corona-Verordnung sowie der Corona-Verordnung Sport, ebenso das durch die Stadt Riedlingen erstellte Hygienekonzept.
  • Bürgerhäuser
    Konzepte zur Öffnung der Bürgerhäuser werden derzeit durch die Ortsverwaltungen erstellt. Die Ortsvorsteher erarbeiten die entsprechenden Hygienekonzepte in eigener Verantwortung.
  • Hallenbad
    ab 04.06.2020 für Schul- und Vereinssport geöffnet
  • Archiv

Ergänzend verweisen wir auf das Hygienekonzept Turn- und Sporthallen ((122,5 KB)).


Nachbarschaftshilfe

Hilfsbedürftige Menschen, die nicht auf Familie oder Freunde zurückgreifen können, sind auf fremde Hilfe angewiesen. Insbesondere auch die Personen, die zu einer Risikogruppe gehören und um ihre Gesundheit fürchten, benötigen Unterstützung.
 
Sie benötigen Nachbarschaftshilfe?
Gerne sind die Mitarbeiter des Rathauses unter der Tel. 07371 / 183 – 0 für Sie erreichbar.

Sie bieten Nachbarschaftshilfe an?
Bitte teilen Sie der Stadtverwaltung unter der Tel. 07371 / 183 – 0 mit, wenn Sie privat organisierte Nachbarschaftshilfe anbieten und in welchen Bereichen. Auf diese Weise kann die Stadt hilfsbedürftige Personen im Bedarfsfall eine Auskunft erteilen, an wen sich diese wenden können.


Weiterführende Informationen