Zur Startseite

Jugendaustausch Ashdod (Israel) – Holocaust-Gedenktag am 27. Januar

Videobeitrag Stadt Riedlingen

Am 27. Januar findet der Holocaust-Gedenktag statt. Im Zuge des Jugendaustauschs werden sich Riedlinger per Live-Stream an den Feierlichkeiten in Ashdod beteiligten.

Die Stadt Riedlingen, vertreten durch Bürgermeister Marcus Schafft, hat hierfür eigens ein Video erstellt. Dieses kann auf dem städtischen Kanal unter https://youtu.be/pRIS9gpvhNI angeschaut werden. „Ich finde der virtuelle Jugendaustausch bietet die einmalige Chance international ins Gespräch zu kommen und mit dem Holocaust auch bildungspolitische Themen in den Mittelpunkt zu rücken“, begrüßt Bürgermeister Marcus Schafft die Aktion.

Hintergrund
Seit letztem Jahr hat die Riedlinger Bürgerin Omrit Kaleck auf private Initiative einen Jugendaustausch mit ihrer Heimatstadt Ashdod in Israel organisiert. Coronabedingt findet dieser derzeit ausschließlich virtuell im Jugendhaus TRAP statt. Neben der Offenen Jugendarbeit und der Schulsozialarbeit beteiligt sich auch das Demokratiezentrum Oberschwaben.