Zur Startseite

Verleihung der Bürgermedaille an Manfred Birkle

Bürgermeister Schafft ehrte Herrn Manfred Birkle mit der Bürgermedaille der Stadt Riedlingen.

Gabi und Manfred Birkle sowie Bürgermeister Marcus Schafft

Manfred Birkle zeichnet sich durch vielfältiges und langjähriges ehrenamtliches Engagement aus, so gehörte er dem Gemeinderat der Stadt Riedlingen 25 Jahre lang (1994 – 2019) an. Dabei nahm er von 2002 bis 2004 die Funktion des 2. stellvertretenden Bürgermeisters wahr, von 2004 bis 2019 amtierte er als 1. stellvertretender Bürgermeister. In dieser Funktion leitete er unter anderem die Verbaschiedung von Bürgermeister Petermann 2014 sowie die Amtseinsetzung von Bürgermeister Schafft im selben Jahr. Neben seinem kommunalpolitischem Engagement brachte und bringt sich Manfred Birkle im Altertumsverein ein, dem er seit dessen Neugründung 1999 angehört. Dort übt er die arbeitsintensive Aufgabe des Schatzmeisters aus. Darüber hinaus ist Manfred Birkle seit 2004 Mitglied der Bürgerwehr, wo er zehn Jahre lang die Tätigkeit des Kassiers wahrnahm. Zudem arbeitete er tatkräftig am Umbau des Zwiefalter Tors zum Bürgerwehrheim mit. Bei all seinem Engagement zeichnet sich Manfred Birkle ebenso durch Sachkenntnis aus wie durch seine Freundlichkeit, Ruhe und Loyalität. Er war außerdem immer zuverlässig, geradlinig und „schaffig“, wie Bürgermeister Schafft hervorhob. Für sein vorbildhaftes und langjähriges Engagement hat Manfred Birkle die hohe Auszeichnung der Bürgermedaille verdient. Er hat sich sehr um die Stadt Riedlingen verdient gemacht.
Manfred Birkle ist nach Josef Martin und Werner Blank die dritte Person, welche die Bürgermedaille der Stadt Riedlingen erhielt.