Zur Startseite

Ehrung Blutspender – Beitrag für die Gesellschaft

Am Donnerstag, den 13. September 2018 ehrte Bürgermeister Marcus Schafft im großen Sitzungssaal des Rathauses in Riedlingen sechzehn Blutspenderinnen und Blutspender für 10, 25, 50 und für 75maliges Blutspenden.

Die mehrfachen Blutspender setzen sich aktiv für Menschen ein, die Hilfe benötigen und übernehmen Verantwortung für unsere Gesellschaft. Hierfür bedankte sich Bürgermeister Schafft recht herzlich. Ebenso dankte er auch den vielen Helfern und Mitgliedern des DRK für ihr Engagement und die Durchführung der Blutspendeaktionen.

Dr. Christa Enderle überbrachte die Grüße des Ortsverbands Riedlingen sowie des Kreisverbandes und dankte den zu Ehrenden.

Reinhold Gruber und Sophia Mayer von der Conrad-Graf-Musikschule umrahmten die kleine Feier musikalisch am Klavier. Im Anschluss wurde zu einem Stehempfang eingeladen.

Für 10maliges Blutspenden wurden Meike Beck, Sarah Burdak, Alexander Emhart, Antonie Hugger, Eva Kappeler, Swetlana Kern, Chris Krämer, Ines Moosbrugger und Kevin Wentz geehrt.

Für 25maliges Blutspenden sprach Bürgermeister Schafft Sebastian Sikorski seine Anerkennung aus.
Bürgermeister Schafft bedankte sich für den außerordentlichen Einsatz und die Treue bei Ulrike Dula, Josef Engler, Franz-Martin Fiesel und Ulrich Münst die durch 50maliges Blutspenden einen großen Beitrag für die Allgemeinheit geleistet haben.

Eine besondere Auszeichnung erhielt Elisabeth Hennes und Hannelore Eisenmann die bereits zum 75mal Blut gespendet hatten.