Zur Startseite

Hochwasserscheitel in Riedlingen gegen 15 Uhr

Laut derzeitigem Stand wird der Hochwasserscheitelpunkt in Riedlingen gegen 15 Uhr erwartet. Dieser Pegel wird in etwa dieselbe Höhe erreichen wie zu Beginn des Januars. 

Teile der Verwaltung, der Feuerwehr, des THWs  und der Polizei haben sich bereits vor der 1. Lagebesprechung am heutigen Vormittag ein Bild der Lage an verschiedenen Punkten gemacht.

Die erforderlichen Hochwasserschutzmaßnahmen, die gestern getroffen wurden, zeigen heute Ihre Wirkung, sodass keine Schäden zu verzeichnen sind. Die kritischen Punkte werden weiter in regelmäßigen Abständen überwacht. Bei einer gravierenden Veränderung der derzeitigen Situation werden entsprechende Maßnahmen eingeleitet. Ansonsten wird kurz vor Erreichen des Scheitelwerts erneut eine Lagebesprechung mit Begehung erfolgen.